Book Creator in der Oberstufe

Warum Book Creator in der Oberstufe nutzen, wenn es andere Kollaboration-Möglichkeiten gibt? Ich muss zugeben, ich nutze es sehr selten und wahrscheinlich auch nicht in der Art und Weise, wie es richtig sinnvoll sein kann. Hintergrund ist einfach der, dass die Oberfläche und Verspieltheit der App meine Schüler nicht ganz anspricht und sie dann lieber konkret mit Pages, PDF Expert oder Notizen arbeiten.

Eine Verwendungsmöglichkeit habe ich dennoch herausgefunden, die sich für meinen Unterricht eignet: Einen Lebenslauf oder Lebensbericht erstellen. SuS erzählen von ihrer Kindheit und ihrem Werdegang und fügen Bilder, Audios und kurze Videosequenzen ein. Das macht Spaß, ist schnell erstellt und sorgt für tolle Ergebnisse.

2 Comments

  1. […] manchmal zu großartigen Ideen führt. Heute Morgen schrieb ich mir ein solchen vom Herzen (Hirngespinst mit Book Creator). Eigentlich ohne besonderen Grund und mit keiner Intention, musste einfach raus…Nu hat […]

Schreibe einen Kommentar zu Wenn aus Hirngespinsten Ideen werden… – tridigiwet Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.