Vertretungsstunde Sport

Aufgrund diverser Fortbildungen fallen bei mir dieses Jahr immer mal wieder Stunden aus. In Absprache mit meiner Schulleitung stelle ich den Klassen für diese Stunden Arbeitsaufträge zur Verfügung. So weit, so gut, so langweilig und normal. Weil ich aber zum Einen meine Schüler gerne besser kennen lernen möchte, zum Anderen meistens versuche, im Lichte der Digitalisierung und in der Lebenswelt meiner Schüler zu arbeiten, versuche ich aktuell meistens, trockene Arbeitsaufträge ein wenig aufzupeppen und diese so abwechslungsreich und attraktiv zu gestalten (und die Schüler aktiv zu halten). In Sport stellt sich die Situation aufgrund der Verletzungsgefahr und der Aufsichtsfrage ein wenig anders dar.

Hier nun mein Arbeitsauftrag für eine Doppelstunde Sport:

Arbeitsauftrag Sport 

  • Material, das ihr dafür benötigt:
    1. Sportklamotten oder bequeme Kleidung, in der ihr euch bewegen könnt
    2. Tablet, insbesondere folgende Apps: Pages, Moodle, Kamera, Video to GIF (bitte herunterladen)
    3. Gedächtnis und Wortschatz und die Bereitschaft, beides einzusetzen
  • Konkreter Auftrag:

Ich möchte gerne euch und euren sportlichen Werdegang näher kennen lernen. Dafür schreibt ihr mir bitte mindestens eine Seite, welche Sportarten ihr bisher in eurem Leben betrieben habt (und welche ihr vielleicht bald mal machen möchtet). Bitte bleibt hierzu in eurem Freizeitbereich, ich gehe davon aus, dass ihr im Schulsport einen reichhaltigen Strauß aus verschiedensten Sportarten kennen gelernt habt. Weiterhin gehe ich davon aus, dass ihr alle mindestens 5 verschiedene Sportarten zumindest mal ausprobiert habt. Diese Sportarten bildet die Abschnitte des Dokuments. Was in jeden Abschnitt rein muss, ist:

  • Wann habt ihr die Sportart betrieben?
  • Was sind die wichtigsten Merkmale dieser Sportart?
  • Was hat euch daran begeistert (bzw. begeistert euch/ wird euch begeistern)?

 

  • Format und Besonderheiten
    1. Schriftart Arial, Größe 12, Zeilenabstand 1,5, Blocksatz
    2. Zu jedem Abschnitt (=Sportart) filmt ihr euch ab und erststellt daraus ein GIF, welches die Sportart und eure Begeisterung am besten abbildet
    3. Ihr exportiert das Dokument im PDF-Format in das Tausch-Laufwerk eurer Klasse
    4. Ihr habt Spaß und Freude daran

 

Ist das revolutionär? Nein, es ist eine simple Ersetzung eines Textes durch ein digitales Schreiben mit einer kleinen hoffentlich motivierenden Ergänzung (also vielleicht maximal A beim SAMR-Modell). Warum ich es dennoch so mache? Zum Einen interessiert mich tatsächlich der sportliche Hintergrund der Schüler, zum Anderen habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich meine Schüler oft mit Arbeitsaufträgen im digitalen Bereich überfordert habe und dies nun ein sehr kleinschrittiger Einstieg ist. Außerdem fördert es in meinen Augen so Motivation und Spaß.

 

 

Wer das gut findet und nachmachen möchte, anbei das Dokument.

Arbeitsauftrag Sport 6.11.17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s